Tamara Janes

Set and setting
22.06 – 29.09.2024

Set and Setting ist die erste institutionelle Ausstellung der Schweizer Künstlerin Tamara Janes. Fasziniert von der Art und Weise, wie wir Bilder wahrnehmen, hinterfragen und verändern, setzt sich die Künstlerin auf humorvolle Weise mit der zeitgenössischen visuellen Kultur auseinander, indem sie Hochkultur und Populärkultur miteinander vermischt. Als Quelle nutzt sie dazu insbesondere die umfangreiche Bildersammlung der New York Public Library, aus deren Bestand sie Fotos nach eigenen Vorlieben ordnet, bearbeitet, verändert und in neue Kontexte setzt. Dabei steht die Frage der Aneignung und deren rechtliche Konsequenzen im Mittelpunkt ihrer künstlerischen Auseinandersetzung. 2023 wurde Tamara Janes  für ihre Reihe Copyright Swap mit dem Swiss Design Award ausgezeichnet.